Sa. 21.3. – HOFHEIM: Plenarsaal des Landratsamtes

PREISVERLEIHUNG:

19 Uhr

Festliche Preisverleihung mit Präsentation der Siegerfilme (Auswahl)

Folgende Preise sind zu gewinnen bzw. werden an diesem Abend verliehen:

5.000 Euro für den Naturfilmpreis des MainTaunus Kreises

5.000 Euro für die beste Natur-Reportage

Unsere Fachjury entscheidet, wer die Preise im Wert von insgesamt 10.000 Euro bekommen soll. Diese Preise werden im feierlichen Rahmen mit Musik und zumindest Filmausschnitten hier verliehen.

Welche Filme Lieblinge des Publikums sind, entscheidet das Publikum mit seiner Stimmkarte.

Diese Filme werden zum Abschluss des Festivals am Sonntag um 20 Uhr wiederholt. Jede Stadt wählt ihren eigenen Publikumsliebling.

Die Publikumspreise sind nicht dotiert, aber hochbegehrt bei den Filmemachern.



Sa. 21.3. – HOFHEIM Museum

19 Uhr

Das Wesen der Wale

Von Alaska über Mexiko zu den Cook Islands, weiter über Norwegen, zu den Falklandinseln und Azoren. Einzigartige Aufnahmen der Wale.
50 Min.



Sa. 21.3. – HOFHEIM Kellereigebäude – Schönbornsaal

16 Uhr

Verbotene Wildnis – Naturwunder nach der Kohle

In der Lausitz hat sich eine spektakuläre Naturlandschaft auf ehemaligen Tagebau-flächen entwickelt – aber: Vorsicht Lebensgefahr!

44 Min.

18 Uhr

Apokalypse Abfall – Deutscher Müll für die Welt

Wie wird unser Müll eigentlich recycled? Wieso ist der Importstopp der chinesischen Regierung für Plastikmüll ein Problem für uns?

60 Min.

20 Uhr

Artifishal

Ein Film über Menschen, Flüsse und über den Kampf für die Zukunft von Wildfischen und deren Habitate, die durch Fischkulturen gefährdet sind.

80 Min.



Sa. 21.3. – HOFHEIM Movies Kino

16 Uhr

Stirbt unser Wald? Wissenschaft zwischen Baum und Borke

120.000 Hektar Wald sind in Deutschland gefährdet, der Verlust vieler Baumarten droht. Wissenschaftler und Waldökologen forschen zur Waldgesundheit.

45 Min.

18 Uhr

White Wolves – Ghosts of the Arctic

In der Arktis kämpfen weiße Wölfe gemeinsam ums tägliche Überleben. Triumphe und Niederlagen liegen eng beieinander.

90 Min.

20 Uhr

System Error

Die Endlichkeit der Natur und ihrer Ressourcen stehen im Widerspruch zur Idee des Wirtschaftswachstums. Wie geht es weiter?

96 Min.



Sa. 21.3. – KRONBERG Zehntscheune

16 Uhr

Erlebnis Hessen: Die Bienenbotschafter

Zwei Hessen haben eine Bienen-Mission: Sie wollen die Artgerechte Haltung der Bienen und nicht den Honig in den Mittelpunkt stellen.

45 Min.

18 Uhr

Amazoniens Fliegende Flüsse – Ohne Wald kein Wasser

Das Phänomen wird „Fliegende Flüsse“ genannt, weil so viel Wasser in der Luft ist. Es beginnt über dem Regenwald Amazoniens.

28 Min.

Die Meeresschützer

Prominente Meeresschützer, wie Fürst Albert II. von Monaco und der Biologe Frank Schweikert suchen nach Lösungen für den Schutz der Meere.

28 Min.

20 Uhr

Sternenjäger – Abenteuer Nachthimmel

Fünf Astrofotografen, fünf Erdteile: faszinierende Landschaften und Himmelsbilder, wie man sie noch nie gesehen hat.

86 Min.



Sa. 21.3. – BAD SODEN KULT Kinobar

16 Uhr

Erlebnis Hessen: Ein Hof wird Bio

Immer mehr Spritzmittel, immer größere Maschinen, immer weniger Akzeptanz in der Bevölkerung. Familie Fritz-Emmerich stellt den Hof auf Bio um.

45 Min.

18 Uhr

Trocknen wir aus? Wie das Klima unsere Heimat verändert

Die letzten heißen trockenen Sommer haben uns beunruhigt. Geht das jetzt so weiter und was können wir tun?

52 Min.

20 Uhr

Climate Warriors

Die hier portraitierten Menschen setzen sich in verschiedenen Ländern auf sehr unterschiedliche Weise für eine Energiewende ein.

126 Min.